Berichte & Studien

Tourismus Benchmarking - Die Schweizer Tourismuswirtschaft im internationalen Vergleich

Schlussbericht zum «Internationalen Benchmarking Programm für den Schweizer Tourismus: Projektphase 2016-2017»

Die Hotelübernachtungen im Schweizer Alpenraum sind im Tourismusjahr 2017 um 4.7 Prozent gewachsen. Dieses sehr gute Resultat steht im Kontrast zu 2016, als die Logiernächte noch um 1.9 Prozent zurückgingen. 2016 bildet damit den vorläufigen Tiefpunkt einer längeren Abwärtsbewegung: Im aktuellen «BAK TOPINDEX» 2016, dem internationalen Vergleich der Performance im alpinen Tourismus, büssen die Schweizer Destinationen seit 2007 im Schnitt 21 Plätze im Ranking ein, davon 5 Ränge allein von 2015 auf 2016. Die Erholung im Tourismusjahr 2017 und die sehr gut angelaufene Wintersaison 2018 bringen eine Entlastung für den unter Druck stehenden alpinen Tourismus in der Schweiz. Damit besteht nun die Chance auf eine nachhaltige Trendumkehr.

Bericht

BAK Economics AG
T +41 61 279 97 00
E-Mail: info(at)bak-economics.com