Detail

Volkswirtschaftliche Bedeutung des Schweizer Finanzsektors

Studie im Auftrag der Schweizerischen Bankiervereinigung SBVg und des Schweizerischen Versicherungsverbandes SVV

Trotz des herausfordernden Geschäftsumfelds ist der Finanzsektor weiterhin sehr wichtig für die schweizerische Volkswirtschaft – sowohl als Wirtschaftsakteur und Arbeitgeber als auch durch seine Infrastrukturfunktion. Das zeigt nicht zuletzt der Vergleich mit anderen Nationen. Mit Singapur, Hong-Kong und Luxemburg weisen nur kleine, auf Finanzdienstleistungen spezialisierte Volkswirtschaften einen gewichtigeren Finanzsektor auf. In den Nachbarländern Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich ist der Wertschöpfungsanteil des Finanzsektors nur etwa halb so hoch wie in der Schweiz. Dies sind die Ergebnisse der Wirkungsanalyse von BAK Economics im Auftrag der Schweizerischen Bankiervereinigung SBVg und des Schweizerischen Versicherungsverbands SVV.

Executive Summary (DE)

Studie (DE)

 

L'étude et executive summary (FR)

Executive Summary (EN)

 

BAK Publikationen

BAK Economics AG
T +41 61 279 97 00
E-Mail: info(at)bak-economics.com