Tourismus



Tourismus Benchmarking

Zielsetzung der Benchmarking-Studien ist die Analyse des Erfolgs und der internationalen Wettbewerbsfähigkeit von Tourismusregionen und Destinationen. Dabei werden die spezifischen Erfolgsfaktoren der untersuchten Tourismusstandorte identifiziert, es werden Stärken-/Schwächenanalysen durchgeführt und Entwicklungsleitlinien aufgezeigt.
 

Impact Studien

Mittels eines ökonomischen Impact Modells wird die Bedeutung der gesamten Tourismuswirtschaft, eines Projekts oder eines Tourismusbetriebs für die regionale Wirtschaft untersucht. Die durch die touristische Nachfrage generierten Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte werden geschätzt und analysiert.
 

Tourismusprognosen

Gestützt auf statistisch-ökonomischen Modellen erstellt BAK Economics Prognosen für Tourismusregionen. Dank der Einbindung in die Modellwelt von BAK können detaillierte und fundierte Konjunkturprognosen für die Tourismuswirtschaft entwickelt und umgesetzt werden.  

 

Wirtschaftspolitik- und Strukturanalysen

Die Wirtschaftspolitik- und Strukturanalysen liefern gestützt auf empirischen Untersuchungen Antworten auf tourismusspezifische volkswirtschaftliche und wirtschaftspolitische Fragestellungen. Im Fokus der Arbeiten stehen branchen- und wirtschaftsraumspezifische Analysen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene.

 

BAK Destinations-Monitor

Der «BAK DESTINATIONSmonitor®» ermöglicht ein einfaches, umfassendes und graphisch ansprechendes internationales Tourismus-Benchmarking. Die Destinationen und Regionen können mit Hilfe dieses Tools einen kontinuierlichen und eigenständigen Benchmarking-Prozess initiieren, ihre Stärken und Schwächen ermitteln und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern.


Kontaktformular

Ihre Anfrage
BAK Economics AG
T +41 61 279 97 00
E-Mail: info(at)bak-economics.com