Bauwirtschaft

HOCHBAUPROGNOSE 2017 - 2023

Die Hochbauprognose von BAK Economics liefert detaillierte Hintergrundinformationen, Daten und Prognosen zur Schweizer Bauwirtschaft.

Inhalt der Publikation

  • Prognosehorizont sechs Jahre
  • Bauinvestitionen analysiert nach Neubau, Umbau und Renovation für Infrastruktur-, Wohn- und Betriebsbauten
  • Detaillierte regionale Auswertung der Hauptbauarten
  • NEU: Grafiken zu der historischen Entwicklung der Hochbauinvestitionen auf Kantonsebene sowie aktuelle kantonale Indikatoren (Bewilligungen und Gesuche) im Anhang enthalten

Attraktiver Zusatzservice für Abonnenten

  • Die Grafiken und Tabellen der Publikation stehen elektronisch unter www.hochbauprognose.ch online zur Verfügung

Die Publikation wird anfangs September 2017 veröffentlicht.
Zur Online Bestellung

Wirtschaftliches und demographisches Umfeld
Analyse der wichtigsten gesamtwirtschaftlichen und demographischen Einflussfaktoren.
 
Detaillierte Prognosen nach Hauptbauarten
Unter Berücksichtigung von relevanten Indikatoren und Einflussfaktoren werden auf Ebene Gesamtschweiz die realen Bauinvestitionen – getrennt nach Neubau, Umbau und Renovationen – für folgende Bauarten analysiert und prognostiziert:

1.Infrastrukturbauten
1.1Bildungsbauten
1.2Sozialbauten
1.3Sonstige Infrastrukturbauten
2.Wohnbauten
2.1Einfamilienhäuser
2.2Mehrfamilienhäuser
3.Betriebsbauten
3.1Geschäftsbauten
3.2Verwaltungsbauten
3.3Hotels, Restaurants
3.4Fabriken, Werkstätten
3.5Lager, Hallen
3.6Landwirtschaftliche Bauten
3.7Übrige Betriebsbauten

Bei den Wohnbauten erfolgt zusätzlich eine Prognose der neu erstellten Wohnungen separiert nach Ein- und Mehrfamilienhäusern. Alle Prognosen erstrecken sich über einen Zeitraum von 6 Jahren.
 
Detaillierte Regionalprognosen
Da sich das Bauvolumen in den einzelnen Regionen sehr unterschiedlich entwickelt, werden detaillierte Angaben zu einzelnen Landesteilen gemacht. Hierbei werden die drei Hochbauarten Infrastruktur, Wohn- und Betriebsbauten für die folgenden Regionen getrennt analysiert und prognostiziert:

  • Bassin Lémanique: Genève, Vaud
  • Espace Mittelland: Bern, Solothurn, Neuchâtel, Fribourg, Jura
  • Basel: Basel-Stadt, Basel-Landschaft
  • Zürich / Aargau: Zürich, Aargau
  • Zentralschweiz: Luzern, Zug, Schwyz, Nidwalden, Obwalden, Uri
  • Ostschweiz: St. Gallen, Thurgau, Appenzell Innerhoden, Appenzell Ausserhoden, Glarus, Schaffhausen
  • Südschweiz: Graubünden, Valais, Ticino

Datenlieferungen und Spezialanfragen sind auf Anfrage erhältlich.
 
Hochbauprognose Information
Zur Bestellung
 
Ansprechpartner:
Klaus Jank
+41 61 279 97 24
klaus.jank(at)bak-economics.com

Patrick Fischer
+41 61 279 97 22
patrick.fischer(at)bak-economics.com

BAK Economics AG
T +41 61 279 97 00
E-Mail: info(at)bak-economics.com