Archiv

Erreichbarkeit als Standortfaktor

Bessere Erreichbarkeit der Schweizer Regionen 2014 durch Zunahme des öffentlichen Verkehrs

Basel, 30.12.2014 – Gemäss der neuen Studie von BAKBASEL hat der Kanton Zürich die höchste regionale Erreichbarkeit aller 26 Kantone gefolgt von den Kantonen Basel-Stadt und Aargau. Die neu berechneten BAK Erreichbarkeitsindizes 2014 zeigen, dass die Erreichbarkeit seit 2012 durch den öffentlichem Verkehr (ÖV) fast flächendeckend zugenommen hat. Demgegenüber hat sich die Erreichbarkeit beim motorisierten Individualverkehr (MIV) in der betrachteten Zwei-Jahres-Periode verschlechtert. Dies beruht vorrangig aufgrund sinkender Durchschnittsgeschwindigkeiten bei der weiter ansteigenden Netzbelastung. Eine Ausnahme bildet hier die Nordwestschweiz, die von neuer Strasseninfrastruktur profitieren kann. Die Analysen werden regelmässig im Auftrag der Kantone Aargau, Basel-Stadt und Zürich sowie der Flughafen Zürich AG durchgeführt.

BAK Economics AG
T +41 61 279 97 00
E-Mail: info(at)bak-economics.com