Zum Hauptinhalt springen

Unverbindliche Beratung

Wir kontaktieren Sie innerhalb eines Werktages.

Wir haben Ihr Anfrage erhalten und melden uns in Kürze bei Ihnen.

Senden

BAKBASEL Kurzkommentar zur BIP Quartalsschätzung des SECO vom 02.03.2017

Schwaches Jahresende 2016, aber einige Hoffnungsschimmer

Die Schweizer Wirtschaft ist im zweiten Halbjahr nicht vom Fleck gekommen. Das zwischenzeitlich gewonnene Bild einer wieder stärker vom Export getriebenen Wirtschaft fand im vierten Quartal keine Fortsetzung. Die Exporte waren nach der positiven Entwicklung der vorangegangenen Quartale im Schlussquartal 2016 klar rückläufig. Demgegenüber kamen wieder kräftige Impulse vom privaten Konsum. Bei den insgesamt schwachen Ausrüstungsinvestitionen verbreitete zumindest die erneut positive Entwicklung konjunktursensitiver Bereiche (z.B. Maschinen) Anlass zur Hoffnung. Insgesamt stellt sich somit die Frage, ob sich die zuletzt gute Stimmung unter den Unternehmen und Konsumenten als Fehleinschätzung erweist oder ob es im 2017 zum Konjunkturaufschwung kommt.

Die an die aktuellen Entwicklungen angepasste Prognose für die Schweizer Wirtschaft wird BAKBASEL am 09.03.2017 im Rahmen der neuen Quartalsprognose in einer Medienmitteilung kommunizieren.

 

 

Ihre Ansprechpartner:

Alexis Bill-Körber
Bereichsleiter
T + 061 279 97 20
alexis.koerber@bakbasel.com

Klaus Jank                                                     
Projektleiter
T + 061 279 97 24
klaus.jank@bakbasel.com